Die Hauptursachen von juckenden Augen

 

Juckende Augen sind eines von vielen Leiden, die Ihre Augen betreffen können. Symptome können Trockenheit, Jucken und übermäßiges Augentränen sein. Auch andere Symptome können begleitend auftreten, wie eine unscharfe Sicht oder eine Rötung der Augen.1 In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der Hauptursachen von juckenden Augen und versuchen diese Symptome zu erläutern.

 Allergene

Die häufigsten Allergene die juckende Augen verursachen können sind Pollen, Tierhaare, Chemikalien oder sogar Lebensmittel. Sprechen Sie am besten mit einem Arzt, um herauszufinden, was Ihre Allergie auslöst. Glücklicherweise gibt es einige Dinge, die Ihnen dabei helfen können, die Symptome von Allergien zu lindern.

Fremdkörper

Eine lose Wimper, ein Staubkorn, Schmutz in der Luft  oder andere Fremdkörper können auf der Oberfläche des Auges landen und zu Trockenheit und Juckreiz führen. In diesem Fall reagieren Augen oftmals mit Entzündungen, indem sie tränen oder ein Sekret, das mancher auch als „Schlafsand“ kennt, produzieren.[1] Dies ist ein Versuch des Auges, sich von Fremdkörpern zu befreien.

Kontaktlinsen

Das Tragen von Kontaktlinsen über einen längeren Zeitraum oder das inkorrekte Einsetzen kann trockene Augen verursachen, wodurch sie zu jucken beginnen können. Wenn es beim Einsetzen zu Juckreiz kommt, waschen Sie Ihre Hände, entfernen Sie die Kontaktlinsen und tauchen Sie sie in die Kontaktlinsenlösung ein. Setzen Sie sie anschließend erneut ein und achten Sie dabei auf ausreichende Hygiene.

Augeninfektionen

Bestimmte Arten von Mikroorganismen können die Ursache von Infektionen im Auge sein und unter anderem zu unangenehmem Jucken und anderen Symptomen führen. Solche Infektionen können zum Beispiel eine Bindehautentzündung (Konjunktivitis) oder eine Augenlidentzündung (Blepharitis) zur Folge haben. Juckende Augen sind nur eines von vielen Symptomen.3 Wenn sich verschiedene Symptome zeigen, suchen Sie unbedingt einen Arzt auf. So können Sie feststellen, ob Sie von einer Augeninfektion betroffen sind.

Welche Rolle kann Optrex dabei spielen

In vielen Fällen kann Optrex zur Linderung Ihrer Beschwerden beitragen. Es kann den Tränenfilm des Auges stabilisieren, sodass die natürliche Feuchtigkeit des Auges geschützt wird. Während Sie versuchen sollten, den Auslöser für Ihre juckenden Augen zu meiden, können Ihnen Optrex 2 in 1 ActiDrops helfen, den Juckreiz zu lindern, wenn das Vermeiden mal nicht so gut klappt. Sie sorgen für eine sanfte Reinigung Ihrer Augenoberfläche. Pollen und andere Fremdkörper werden einfach und lindernd ausgewaschen. Sie können die Tropfen täglich anwenden.

Quellen

1. http://www.eyehealthweb.com/blurred-vision/

2.http://www.patient.co.uk/health/allergic-conjunctivitis-leaflet

3. http://www.patient.co.uk/doctor/conjunctivitis

 

Lesen Sie immer die Packungsbeilage



[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Schlafsand

Discover RB! FacebookTwitterYouTube