Was passiert mit Ihren Augen, während Sie schlafen?

 

Von Kopf bis Fuß - Schlaf ist wichtig für Ihren ganzen Körper. Er ermöglicht Ihren Muskeln, sich nach einem harten Tag zu erholen, sorgt für ein ausgeruhtes Gehirn mit hoher Leistungsfähigkeit und stärkt das Immunsystem. Aber auch für Ihre Augen ist Schlaf äußerst wichtig. Er sorgt für die richtige Erholung nach einem langen Tag voller Aktivitäten.

Tagsüber arbeiten Ihre Augen kontinuierlich. Hierbei gibt es viele Faktoren, die zu trockenen, gereizten und müden Augen führen können. Ob Laptops oder Smartphones, wir verbringen täglich bis zu acht Stunden vor dem Bildschirm. Beim Starren auf Bildschirme halbiert sich die Frequenz, mit der wir blinzeln. So können sich Ihre Augen schnell trocken und gereizt anfühlen.

Auch lange Autofahrten und konzentriertes Starren auf den Verkehr können Ihre Augen austrocknen und ermüden. Darüber hinaus gibt es viele Umweltfaktoren wie Luftverschmutzung oder Rauch, die die Augen zusätzlich irritieren können.

Viele von uns schlafen weniger als sechs Stunden pro Nacht, was weniger als die empfohlene Menge ist.[1] Schlafmangel sorgt dafür, dass sich die Augen nicht vollständig erholen und sich daher trocken und gereizt anfühlen können.

Trockene Augen nachts behandeln

Ausreichend Schlaf kann sich auf verschiedene Weisen positiv auf die Gesundheit Ihrer Augen auswirken. Während Sie schlafen, sind Ihre Augen geschlossen und die natürliche Lipidschicht des Tränenfilms kann wieder stabilisiert werden. Diese kann nämlich während des Tages beschädigt werden, was dazu führt, dass zu viel Feuchtigkeit aus der wässrigen Schicht des Tränenfilms verdunstet und die Augen sich trocken anfühlen können. Eine stabile Lipidschicht schützt vor Verdunstung der Feuchtigkeit aus der wässrigen Schicht und hält das Auge so gut befeuchtet.

Da die Nacht die Erholungszeit für die Augen ist, bietet es sich an, sie für die Behandlung mit den Optrex Nacht Intens Gel-Augentropfen zu nutzen. Optrex Nacht Intens sorgt für intensive Befeuchtung Ihrer Augen, während Sie schlafen. Die Gel-Augentropfen sind einfach anzuwenden und ohne Konservierungsstoffe. Dank ihrer hohen Viskosität bleiben sie im Auge, wenn Sie sich hinlegen, und laufen nicht aus dem Auge hinaus. Vor der Anwendung sollten Sie Ihre Hände gründlich waschen. Ziehen Sie dann leicht am unteren Augenlid, bis eine Tasche entsteht, und geben Sie 1-2 Tropfen hinein. Wenn Sie dann einige Male blinzeln, können sich die Tropfen über das ganze Auge verteilen. So sorgen sie für intensive Befeuchtung Ihrer Augen, während Sie schlafen. Am nächsten Morgen fühlen sich Ihre Augen erholt und erfrischt an.

Ihre Augen, während Sie schlafen

In einem Schlafzyklus durchläuft unser Körper fünf Phasen, in denen verschiedene Bewegungen der Augen beobachtet werden können.

Phase 1: Sie fallen immer wieder in einen leichten Schlaf, die Augen bewegen sich langsamer und die Muskelaktivität wird verlangsamt.

Phase 2: Die Augenbewegungen hören auf und die Gehirnaktivitäten werden geringer.

Phasen 3 und 4: Auch bekannt unter der Tiefschlafphase, in der es gut wie keine Augen- oder Muskelaktivitäten gibt.

Phase 5 - REM (Rapid Eye Movement) Phase: Wenn Sie in den REM-Schlaf wechseln, wird Ihre Atmung schneller, unregelmäßiger und flacher. Ihre Augen bewegen sich schnell in verschiedene Richtungen und die Muskeln der Glieder werden vorübergehend gelähmt.[2]

Sollten Sie unter trockenen Augen leiden, kann es sein, dass sich die Symptome morgens verstärkt anfühlen. Das liegt daran, dass nicht ausreichend Tränenfilm vorhanden ist, um die Augen in der REM Phase vor Reibung mit dem Augenlid zu schützen. Daher ist es bei trockenen Augen empfehlenswert, vor dem Schlafengehen Augentropfen wie z.B. Optrex Nacht Intens Gel-Augentropfen, zu verwenden.

Schlafen Sie gut

Es ist eine Sache, die Bedeutung des Schlafes zu verstehen, aber für viele von uns ist das Abschalten in der Nacht nicht so einfach wie das Ausschalten eines Lichtschalters. Licht ist tatsächlich einer der Faktoren, die unseren Schlaf beeinflussen. Wenn es nachts dunkel ist, versteht unser Körper ganz natürlich, dass es Zeit ist, zu schlafen, und leitet den Prozess der Ruhe und Erholung ein.

In der heutigen Zeit verwenden viele Menschen bis spät in die Nacht Bildschirme, die durch ihr künstliches Licht den Schlaf stören können. Für einen gesunden Schlaf sollten sie daher die Zeit am Bildschirm abends zu verringern. Weiterhin können das Licht nachts komplett ausschalten und morgens gleich an die Sonne zu gehen, um Ihren eigenen Rhythmus zu regulieren.

Ihre Augen und die Qualität des Schlafs sind direkt miteinander verbunden. Von der Minute an, in der wir aufwachen, setzen wir unsere Augen Umweltfaktoren aus, die sie austrocknen und irritieren können. Ausreichend Schlaf trägt dazu bei, dass sich Ihre Augen über Nacht erholen können. Mit Optrex Nacht Intens können Ihre Augen die Zeit, in der Sie schlafen, optimal nutzen und fühlen sich am nächsten Morgen erholt und erfrischt an.



[1] Olson, Eric J. Mayo Clinic. How many hours of sleep are enough for good health? [Accessed December 2016] via http://www.mayoclinic.org/healthy-lifestyle/adult-health/expert-answers/how-many-hours-of-sleep-are-enough/faq-20057898

 

[2] National Institute of Neurological Disorders and Stroke.  Brain Basics: Understanding Sleep. [Accessed December 2016] via http://www.ninds.nih.gov/disorders/brain_basics/understanding_sleep.htm

Discover RB! FacebookTwitterYouTube